Nebenwirkungen

Wenn man Antibiotika einnimmt, sind auch negative Nebenwirkungen möglich. Sie greifen nämlich nicht nur die schädlichen Bakterien, sondern auch die nützlichen an.

Allergische Reaktionen

Sie können Juckreiz oder Hautausschlag auslösen, die äußerst selten mit sehr schweren Folgen einhergehen.
 

Diarrhöe

Antibiotika können das normale Gleichgewicht im Darm stören. Diarrhöe kann die Folge sein.
 

Magenbeschwerden

Das Mittel kann 'schwer auf dem Magen liegen bleiben'. Möglicherweise verlieren Sie auch Ihren Appetit oder Ihr Geschmackssinn wird beeinträchtigt.
 

Risikogruppen

Einige Personen müssen bei der Einnahme von Antibiotika besonders vorsichtig sein. Dabei denken wir an schwangere oder stillende Frauen, Nieren- oder Leberkranke.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.